Spendentelefon
058 451 50 10
Montag bis Freitag
9-12 und 13.30-16.30 Uhr

Testament: die letzten Dinge selbstbestimmt regeln

Bestimmen Sie mit einem Testament selber, wem Ihr Vermächtnis zugutekommt. Dabei können Sie nicht nur natürliche, sondern auch juristische Personen, z.B. Stiftungen, begünstigen.

Mit einer rechtzeitigen Nachlassplanung stellen Sie sicher, dass Ihr Nachlass Ihrem Willen entsprechend – unter Beachtung der gesetzlichen Pflichtteilansprüche – verteilt wird. In Ihrem Testament halten Sie fest, wie Sie Ihren Nachlass verteilen möchten. Dabei können Sie auch Freunde, einen nicht verheirateten Ehepartner oder Stiftungen berücksichtigen.

Indem Sie eine Stiftung in Ihr Testament aufnehmen, können Sie ein Anliegen, das Ihnen zeitlebens wichtig war, weiterhin unterstützen. Sie setzen damit über Ihren Tod hinaus ein Zeichen der Solidarität mit in Not geratenen älteren Menschen.

Im Namen der älteren Menschen im Kanton Zürich bedanken wir uns herzlich, dass Sie uns in Ihrem Testament berücksichtigen.

Auf der Website www.deinadieu.ch, einer unabhängigen Schweizer Dialog- und Serviceplattform rund um das letzte Lebenskapitel, finden Sie Informationen für die Nachlassregelung, einen Bestattungsplaner, kostenlose Testamentvorlagen sowie weitere Informationen rund um den letzten Lebensabschnitt. DeinAdieu unterstützt ältere Menschen und ihre Angehörigen, sich individuell und selbstbestimmt auf das Sterben vorzubereiten und diesen Lebensabschnitt bewusst zu planen.

Broschüre «Etwas Bleibendes hinterlassen» (PDF)

Rechtzeitig vorsorgen mit dem Docupass

Der Docupass ist Ihr persönliches Vorsorgedossier von Pro Senectute. Mit seiner Hilfe halten Sie Ihre persönlichen Anliegen, Bedürfnisse und Wünsche rund um Krankheit, Pflege und Sterben detailliert fest. Der Docupass beinhaltet nicht nur Vorlagen für Ihre Patientenverfügung und den Vorsorgeauftrag, sondern beantwortet auch Ihre Fragen rund um das Testament.

Buchtipp «Was bewegt Menschen dazu, ein Hilfswerk im Testament zu begünstigen?»

Lernen Sie im Buch «Geld & Herzblut» (Autorin Muriel Bonnardin) die spannenden Lebensgeschichten von Menschen kennen, die ihr Vermögen oder einen Teil davon einer gemeinnützigen Organisation vermacht haben.
Das Buch macht Mut, informiert und motiviert Menschen, ihre Werte über den Tod hinaus wirken zu lassen.

Weitere Buchempfehlungen

Folgende Bücher informieren Sie ausführlich über das Thema Vorsorge und Testament:
Testament, Erbschaft. Wie Sie klare und faire Verhältnisse schaffen.
Autor: Benno Studer

Beobachter edition
ISBN: 978-3-85569-862-2

Online im Pro Senectute Shop bestellen

Letzte Dinge regeln. Fürs Lebensende vorsorgen – mit Todesfällen umgehen.
Autorin: Karin von Flüe

Beobachter edition
ISBN: 978-3-85569-858-5

Online im Pro Senectute Shop bestellen

Vorsorgen, aber sicher! So planen Sie Ihre Finanzen fürs Alter.
Autoren: Thomas Richle, Marcel Weigele
Beobachter edition
ISBN: 978-3-85569-774-8

© Pro Senectute Kanton Zürich 2017