Docupass-Workshop: Von der Patientenverfügung bis zum Vorsorgeauftrag Dieser Kurs ist vom Bundesamt für Sozialversicherungen subventioniert, weil er in besonderem Masse die Selbständigkeit und Autonomie von älteren Menschen fördert.

Kursnummer: Bi24.OL.223.1
Anmeldeschluss: 28.02.2024
Pro Senectute Kanton Zürich
Geschäftsstelle
Begegnung und Gesundheit
Forchstrasse 145
8032 Zürich
Tel. 058 451 51 82
bildung@pszh.ch

Selbstbestimmen bis zum Schluss – Wer heute vorsorgt, braucht sich morgen nicht zu sorgen. Viele Menschen haben das Bedürfnis, ihre Angelegenheiten vorsorglich zu regeln. Pro Senectute Schweiz hat mit dem Docupass ein Gesamtpaket geschaffen, welches aus den gängigen Vorsorgedokumenten besteht und Unterlagen von der Patientenverfügung bis zum Vorsorgeauftrag beinhaltet. Mit diesem Dossier werden persönliche Anliegen und Wünsche im Zusammenhang mit Krankheit, Pflege, Sterben und Tod festgehalten. Im Workshop erhalten Sie wertvolle Informationen, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Recht auf Selbstbestimmung optimal zu nutzen.

Leitung

Katja Zulauf Sozialberaterin

Ort

Dienstleistungscenter Oberland, Bahnhofstrasse 182,
8620 Wetzikon


Ziele

Sie kennen die verschiedenen Instrumente der persönlichen Vorsorge und die Grundzüge des Erwachsenenschutzrechts. Sie können den Docupass korrekt ausfüllen.

Anmerkungen

Den Docupass können Sie für CHF 19.- vor Ort beziehen.


Datum

13.03.2024 - 20.03.2024

Zeiten

14.00-16.00 Uhr

Hinweis Daten

13.03. und 20.03.2024

2 Termine

  • 13.03.2024, 14:00 - 16:00 Uhr
  • 20.03.2024, 14:00 - 16:00 Uhr
Kosten
CHF 80.00 (exkl. Kosten Docupass)

Zusatzangaben

Erfüllt Nat. Kurssuche-Label