Bildung und Kultur - Kunst und Kultur

Was uns die Philosophen zum Alter sagen können

Dieser Kurs ist vom Bundesamt für Sozialversicherungen teilsubventioniert, weil er in besonderem Masse die Selbständigkeit und Autonomie von älteren Menschen fördert.

In diesem inhaltsreichen Kurs finden Sie heraus, was die Philosophen zum Alter zu sagen haben. Daraus entstehen spannende Diskussionen, die zum Nachdenken über das eigene Älterwerden anregen. Denn wie Cato der Ältere (234 – 149 v. Chr.) schon sagte: «In jedem Abschnitt des Lebens befindet man sich in der richtigen Zeit». Vorkenntnisse für diesen Kurs sind nicht nötig.
In vier Doppellektionen setzen Sie sich u.a. mit den folgenden Fragen auseinander:

- Was bedeutet altern?
- Welche Hilfen, Ratschläge, Erkenntnisse können uns die Philosophen zum älter werden liefern?
- In der neueren Philosophie besteht eine Reihe von Schriften, die sich insbesondere mit dem Tod und einem würdigen Ableben
beschäftigen. Was heisst das genau und welche Herausforderungen stellen sich uns?
- In einer wohlwollenden Atmosphäre werden Sie sich austauschen, diskutieren und Kurzvorträgen des Kursleitenden folgen
können.

  • Kursnummer

    03.2020.02

  • Zielgruppen

    Interessenten

  • Leitung

    Riccardo Bonfranchi

  • Kontakt

    Pro Senectute Kanton Zürich
    Dienstleistungscenter Stadt Zürich
    Seefeldstrasse 94a
    8008 Zürich
    Montag - Freitag 08.30 -12.00 und 13.30 - 17.00
    Tel.-Nr. 058 451 50 00
    dc.zuerich@pszh.ch

  • Datum

    06.10.2020 - 03.11.2020

  • Termin/e

    Termine anzeigen (+)

    • Dienstag, 6. Oktober 2020, 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
    • Dienstag, 13. Oktober 2020, 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
    • Dienstag, 27. Oktober 2020, 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
    • Dienstag, 3. November 2020, 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

  • Zeiten

    10.00-12.00 Uhr

  • Veranstaltungsort

    Seefeldstrasse 94a
    8008 Zürich

  • Preis

    CHF 185.00 6-7 Personen

  • Anmeldeschluss

    Bis zwei Wochen vor Kursbeginn

  • ✓ Schnuppern möglich / Einstieg jederzeit möglich

Keine Anmeldung möglich.

Angehängte Dokumente






© Pro Senectute Kanton Zürich 2020