Anteilnahme für die Angehörigen der Covid-19-Verstorbenen

Im stillen Gedenken möchte Pro Senectute Kanton Zürich der Trauer und dem Schmerz um die Opfer der Pandemie Raum geben. Über 9’600 Menschen sind in der Schweiz bislang an den Folgen von Covid-19 verstorben. Hinter dieser Zahl stehen Menschen und ihre Lebensgeschichten, ihre Familien und Freunde.

Täglich hören und lesen wir Berichte mit aktuellen Zahlen zur epidemiologischen Lage in der Schweiz. Die Zahl der Todesfälle ist sehr hoch. Pro Senectute Kanton Zürich möchte deshalb ausdrücklich in Erinnerung rufen, dass hinter dieser Zahl Tausende Einzelschicksale stehen. Vergessen wir die vielen verstorbenen Menschen nicht und denken wir auch an die Angehörigen und Freunde, die einen geliebten Menschen verloren haben. Für sie ist es besonders schmerzhaft, in diesen Zeiten Abschied zu nehmen.

Zünden wir eine Kerze an oder halten wir einen Moment in der Stille inne für die Menschen, die in der Schweiz an den Folgen von Covid-19 verstorben sind und für ihre trauernden Angehörigen und Freunde.

© Pro Senectute Kanton Zürich 2021