Mountainbikegruppe Gossau

Mit dem Mountainbike unterwegs in der Natur auf unbefestigten Wegen und schönen Trails

 
2022-04-27 Frühlingstour durchs Zürcher Oberland


2022-06-11 Elefanten und Trails


2022-10-19 Höhrohnen

Die Mountainbikegruppe Gossau bietet für fitte Seniorinnen und Senioren Mountainbiketouren im wunderschönen Zürcher Oberland an. Gerne schauen wir aber auch über diese Grenzen hinaus in die benachbarten Bezirke.

Die Tourensaison beginnt im April dauert bis Oktober und beinhaltet sowohl Halbtages wie Tagestouren.

Wir fahren gerne auf Naturstrassen und schönen Trails und wenn notwendig, schieben wir auch einmal unser Mountainbike.

Gelegentlich werden wir auch Thementouren anbieten.

Selbstverständlich sind wir immer in einem seniorengerechten Tempo unterwegs, Sicherheit geht vor. Nebst dem sportlichen Aspekt sollen auch Kultur, Genuss und soziale Kontakte ausreichend Platz haben.

Wir freuen uns immer über neue Teilnehmer/innen und nehmen gerne Anregungen für neue Touren entgegen.

Leitende (esa Radsportleiter)

  • Hans Ueli Kessler, 079 669 67 29, hukessler@bluewin.ch
  • Hans Hiltbrunner, 079 634 34 65, hihans@bluewin.ch

Mountainbikegruppe Gossau – Allg Infos 2022-04-04

Mountainbikegruppe Tourenprogramm 2022-10-25

PSZH: Mountainbike – Gemeinsam unterwegs in der Natur auf unbefestigten Wegen, Pfaden und Trails!

PSZH: Mountainbike – Konditionelle und technische Anforderungen auf unseren Biketouren

Aktuelles zur Situation Coronavirus
Der Bundesrat hat alle Massnahmen per 1. April 2022 aufgehoben, es gilt wieder die «normale Lage». Im Umgang mit besonders zu schützenden Menschen bittet Pro Senectute weiterhin vorsichtig sein.

Obligatorisches Tagfahrlicht ab 01. April 2022

Gemäss Verordnung des Bundesamt für Strassen ASTRA müssen ab dem 1. April sowohl die schnellen E-Bikes (mit Tretunterstützung bis 45 km/h), als auch die langsamen E-Bikes (mit Tretunterstützung bis 25 km/h) mit einem Tagfahrlicht ausgestattet sein.

Insbesondere für sportliche E-Bikes (E-MTB, E-Rennvelo & E-Gravel) mit Tretunterstützung bis 25 km/h bedeutet dies eine Umstellung. Während bei schnellen E-Bikes und bei City-E-Bikes Front- und Rücklichter meist bereits standardmässig verbaut sind, werden sportliche E-Bikes in den oben genannten Kategorien von den Herstellern in der Regel ohne Beleuchtung ausgeliefert. Dennoch unterliegen auch diese E-Bike-Kategorien der gesetzlichen Regelung hinsichtlich Beleuchtung und müssen künftig mit Licht ausgestattet werden, sofern das Velo auf öffentlichen Verkehrsflächen verwendet wird.

Eine Verkehrsfläche ist dann öffentlich, wenn sie nicht ausschliesslich privatem Gebrauch dient und folglich einem unbestimmten Benutzerkreis zur Nutzung offen steht. Auch ein Waldweg oder ein Bike-Trail ist somit meistens eine öffentliche Strasse wodurch auch dort die Lichtpflicht gilt.

Siehe auch Blog von Velo Plus