Weiterbildungskurse für Freiwillige: Unser Dank für Ihr Engagement

Durchführung: Wir führen Kurse nur durch, wenn dies keine nationalen oder kantonalen Verordnungen verletzt und die Schutzmassnahmen eingehalten werden können. Unser Schutzkonzept wird laufenden den geltenden Bestimmungen angepasst.

Änderungen: Sollten es veränderte Bestimmungen erfordern, behalten wir uns vor, Rahmenbedingungen, wie beispielsweise Kurszeiten und –orte, anzupassen oder Kurse kurzfristig abzusagen. Eine Wiederholung des Kurses kann nicht garantiert werden.

Information: Wir informieren Sie so schnell wie möglich, sollten Anpassungen nötig sein. Prüfen Sie zur Sicherheit nochmals Ihre E-Mails kurz vor Kursbeginn.

Wichtige Informationen

Zielgruppe: Die Kurse richten sich an freiwillig Engagierte von Pro Senectute Kanton Zürich. Im Kursbeschrieb sehen Sie jeweils, für welche freiwillige Dienstleistung sich der Kurs besonders eignet. Gibt es freie Plätze, so können auch weitere interessierte Personen als Selbstzahler (siehe Kosten) teilnehmen (ausgenommen Führungen).

Kosten: Die obligatorischen Einführungskurse sowie vier weitere Kurse pro Jahr sind für Sie kostenlos. Jeder weitere Kurs kostet CHF 210.– (ganztags) bzw. CHF 105.– (halbtags).

Anmeldung und Bestätigung: Anmeldeschluss ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Spätestens vier Wochen vor Kurs, erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung, die zum Kurs mitzubringen ist.

Abmeldung: Wir bitten Sie um möglichst frühzeitige Abmeldung. Bei unentschuldigtem Fernbleiben verrechnen wir Ihnen eine Annullierungsgebühr von CHF 30.–.

Kontakt: Für Fragen, Feedback und Abmeldungen kontaktieren Sie uns unter freiwilligenarbeit@pszh.ch / 058 451 51 09

Tipp: Schauen Sie ab und zu hier wieder vorbei, da wir regelmässig zusätzliche und neue Kurse an dieser Stelle ausschreiben. Es lohnt sich!

Weiterbildungsbroschüre 2021 (PDF)

Einführung

 


Einsatzbezogen

 


Allgemein

 


IT

 


Führungen

Wir bitten Sie maximal zwei Führungen pro Jahr zu buchen, so dass möglichst alle vom Angebot profitieren können.

© Pro Senectute Kanton Zürich 2020