Jede 10. Person leidet im Alter an Einsamkeit – mit gravierenden Folgen für die Gesundheit. Denn Studien belegen: Wer einsam ist, erkrankt häufiger an Krebs, Depressionen oder Demenz und hat eine verminderte Lebenserwartung.  

Einsamkeit im Alter findet mitten in unserer Gesellschaft und oft ganz unbemerkt statt. Betroffene leiden stark unter der sozialen Isolation und es fällt Ihnen schwer, über ihre Situation zu sprechen. «Durch die Einsamkeit fühle ich mich oft traurig und unsichtbar. An manchen Tagen habe ich nicht einmal die Kraft, meine Wohnung zu verlassen», erzählt uns Vreni K.* (82). 

Wir sind wir für ältere Menschen da und können Einsamkeit wirksam bekämpfen: Mit unseren vielfältigen Angeboten schaffen wir Begegnungsmöglichkeiten, fördern soziale Kontakte und bieten Unterstützung selbst in schwierigen Lebenslagen. 

Damit wir Betroffene auch in Zukunft unterstützen können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Ihre Spende ermöglicht Menschen wie Vreni K., die Einsamkeit zu überwinden und wieder aktiv am Leben teilzunehmen. Vielen Dank für Ihren wichtigen Beitrag. 

*Zum Schutz der Privatsphäre wurde die Identität geändert.

Wir behandeln Ihre Daten absolut vertraulich und geben diese nicht an Dritte weiter. Ihre Angaben werden ausschliesslich für Informationszwecke von Pro Senectute Kanton Zürich genutzt.

Spendenbetreuung
058 451 50 10
spenden@pszh.ch
Montag bis Donnerstag
9–12 und 13.30–16.30 Uhr

Pro Senectute Kanton Zürich ist mit dem Zewo-Gütesiegel ausgezeichnet, welches den zweckbestimmten, wirtschaftlichen und wirkungsvollen Einsatz von Spendengeldern bescheinigt.