Willkommen bei der Ortsvertretung Uetikon

Pro Senectute Kanton Zürich
Karin Schmidiger
Dorfstrasse 78
8706 Meilen
Telefon 058 451 53 20
E-Mail karin.schmidiger(at)pszh.ch

Unsere Ortsvertretung

Die Ortsvertretung Uetikon am See ist derzeit vakant. Wenn Sie an lokalen Aktivitäten von Pro Senectute Kanton Zürich teilnehmen möchten, erkundigen Sie sich bitte in einer der Nachbargemeinden nach geplanten Anlässen und Angeboten oder konsultieren Sie den Veranstaltungskalender der Gemeinde. Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen das Dienstleistungscenter Pfannenstiel in Meilen gerne zur Verfügung.

Wir suchen engagierte Menschen aller Altersstufen als Mitglieder der Ortsvertretung Uetikon am See sowie eine Ortsvertretungsleitung

Zu den Aufgaben gehören:

  • Geburtstagsversände und Besuche bei Jubilarinnen und Jubilaren
  • Vernetzung mit relevanten Institutionen und Personen
  • (Mit)Organisation von Veranstaltungen und Aktivitäten wie beispielsweise Tagesausflüge, Mittagstische

Als neues Ortsvertretungsmitglied oder Ortsvertretungsleitung können Sie bei bestehenden Aktivitäten mitwirken sowie neue Ideen einbringen und umsetzen. Bleiben Sie lieber im Hintergrund? Auch in der Administration und der Kassenführung sind wir immer dankbar für neue helfende Hände.

Wenn Sie einen Beitrag zum Wohlergehen der älteren Menschen in Uetikon am See leisten möchten und sich vorstellen können, sich bei Pro Senectute Kanton Zürich zu engagieren, so freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihr E-Mail.

Telefon: 058 451 53 20
E-Mail: dc.pfannenstiel@pszh.ch

Wollen Sie die lokale Altersarbeit von Pro Senectute Kanton Zürich finanziell unterstützen, so freuen wir uns über Ihre Spende: Jetzt spenden

Ihr regionales Dienstleistungscenter in Meilen

Das Dienstleistungscenter Pfannenstiel von Pro Senectute Kanton Zürich ergänzt die lokalen Aktivitäten mit einem breitgefächerten Angebot an Dienstleistungen für die Förderung und den Erhalt der Lebensqualität. Bewegungs- und Bildungskurse tragen dazu bei, geistig und körperlich aktiv zu bleiben und wichtige soziale Kontakte zu pflegen. Dienstleistungen wie die kostenlose Sozialberatung, die individuelle Finanzhilfe oder der Treuhanddienst ermöglichen, länger selbstbestimmt zu Hause zu leben.