Modern Times zieht Jung und Alt in seinen Bann

Zum 100-Jahr-Jubiläum liess sich Pro Senectute Kanton Zürich auf ein Generationen-Projekt der ganz besonderen Art ein. Sie zeigte den Stummfilm-Klassiker «Modern Times» und engagierte das Schweizer Jugend-Symfonie-Orchester unter Leitung des renommierten Entlebucher Dirigenten Ludwig Wicki, um dieses Meisterwerk musikalisch zu begleiten.

Wie der Tramp, gespielt von Charlie Chaplin, in die Mühlräder der Industrialisierung gerät, ist umwerfend komisch und tragisch zugleich. Die virtuose Leichtfüssigkeit, mit welcher dieses filmische Meisterwerk Komödie und Gesellschaftskritik verbindet, ist einzigartig. In Modern Times stellt Chaplin nicht nur sein schauspielerisches Talent unter Beweis – auch Drehbuch und Musik stammen aus seiner Feder.

Über 3’000 Konzertbesucherinnen und -besucher kamen in den Genuss von drei Jubiläums-Veranstaltungen: einem öffentlichen Konzert am Samstagabend sowie zwei Sonder-Vorstellungen am Sonntag: für die Freiwilligen und Ehrenamtlichen von Pro Senectute Kanton Zürich am Vormittag und für 80-jährige in der Stadt Zürich wohnhafte Jubilarinnen und Jubilare sowie Gäste und Freunde des Schweizer Jugend-Symphonie-Orchester am Nachmittag.

© Pro Senectute Kanton Zürich 2017