Medienmitteilungen und Medienstelle

Informieren Sie sich hier über aktuelle Mitteilungen von Pro Senectute Kanton Zürich. Für Medien- oder Interviewanfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Medienmitteilungen

 

24.11.2021: Pro Senectute Kanton Zürich lanciert umfassende Vorsorgelösung

Wissen Sie, wer im Fall einer Urteilsunfähigkeit für Sie einsteht? Ihre Interessen und Wünsche vertritt? Möchten Sie Ihre Angehörigen für die Zeit nach Ihrem Ableben entlasten? Pro Senectute Kanton Zürich bietet neu eine Gesamtlösung zur Vorsorgeregelung, welche all diese Fragen klärt.

Medienmitteilung zur umfassenden Vorsorgelösung (PDF)

10.11.2021: Pro Senectute Kanton Zürich berät neu auch via Zoom

Ab November 2021 können Seniorinnen und Senioren sowie ihre Angehörigen die kos-tenlose Sozialberatung von Pro Senectute Kanton Zürich auch bequem von zu Hause aus in Anspruch nehmen: per Video-Anruf von ihrem Computer oder Tablet aus.

Medienmitteilung, Online Sozialberatung (PDF)

29.10.2021: Digital fit sein! Beratung in Postfilialen zur QR-Rechnung

Pro Senectute Kanton Zürich und die Post unterstützen ältere Menschen bei der aktuellen Umstellung von Einzahlungsscheinen auf die neuen digitalen QR-Rechnungen und allgemeinen Fragen zur Digitalisierung.

Medienmitteilung, Zusammenarbeit PSZH und Post in Uster (PDF)

Medienmitteilung, Zusammenarbeit PSZH und Post in Schwamendingen (PDF)

04.10.2021: Das Engagement von Pro Senectute Kanton Zürich ist wichtiger denn je

Die Corona-Pandemie führt vor Augen, wie wichtig es ist, in den eigenen vier Wänden leben zu können. Mit zunehmendem Alter bedarf es aber an Unterstützung. Pro Senectute Kanton Zürich hilft mit diversen Dienstleistungen, selbstständig zu Hause alt zu werden – auch nach der Pandemie.

«Pro Senectute Kanton Zürich, Herbstsammlung 2021» (PDF)

01.10.2021: Verdoppelung der Fälle von Gewalt und Missbrauch

Bis zu einer halben Million Menschen im Pensionsalter sind jährlich von Gewalt und Missbrauch betroffen – Tendenz steigend. Die Politik richtet ihr Augenmerk noch zu wenig auf dieses Tabuthema. Ein Ausbau bei der Betreuung älterer Menschen zu Hause nimmt in der Prävention eine Schlüsselrolle ein.

«Medienmitteilung Gewalt im Alter» (PDF)

«Zahlen und Fakten: Gewalt im Alter» (PDF)

02.09.2021: Kinder, Jugendliche und Senioren für grösste Buchpreis-Jury gesucht

Vier Kinderromane mobilisieren in den kommenden Monaten in der Deutschschweiz für einen generationenübergreifenden Grosseinsatz: den Lesewettbewerb Prix Chronos 2022. Im Fokus der prämierten Geschichten sind das Älterwerden und der Generationendialog. Pro Senectute hofft auf viele neugierige Leserinnen und Leser von Jung bis Alt.

«Medienmitteilung zur Suche von Kindern, Jugendlichen und Senioren für grösste Buchpreis-Jury» (PDF)

05.07.2021: Hilfsaktion für Impfanmeldung war ein voller Erfolg

Nach drei Monaten der erfolgreichen Unterstützung von älteren Menschen bei der elektronischen Anmeldung für einen Covid-19-Impftermin sind diesbezügliche Anfragen massiv zurückgegangen. Deshalb hat Pro Senectute Kanton Zürich dieses Hilfsangebot per 30. Juni 2021 beendet.

«Medienmitteilung zur Einstellung des Hilfsangebots Covid-19-Impfanmeldung» (PDF)

02.07.2021: Wechsel im Präsidium von Pro Senectute Kanton Zürich
Der Stiftungsrat von Pro Senectute Kanton Zürich hat anlässlich seiner Juni-Sitzung Marcel Oertig zum neuen Präsidenten mit Amtsantritt am 1. Oktober 2021 gewählt. Marcel Oertig folgt auf Esther Häberling-Zimmermann, die nach 6 erfolgreichen Präsidialjahren zurücktritt.

«Medienmitteilung zum Wechsel im Präsidium von Pro Senectute Kanton Zürich» (PDF)

04.06.2021: Trotz Corona-Pandemie ein ausgeglichenes Jahresergebnis 2020

Pro Senectute Kanton Zürich blickt auf ein herausforderndes Geschäftsjahr zurück. Die Corona-Pandemie verlangte nach Flexibilität im Tagesgeschäft. Trotz Social Distancing und weiteren Massnahmen zum Schutz der älteren Bevölkerung, galt es, das Dienstleistungsangebot weiterhin aufrecht zu erhalten und die Seniorinnen und Senioren im Alltag zu unterstützen.

«Medienmitteilung zum Jahresbericht 2020 von Pro Senectute Kanton Zürich» (PDF)

12.05.2021: AMIGOS zieht Bilanz: Die erfolgreiche Soforthilfe ist nicht mehr nötig

Der für die Krisenzeit der Corona-Pandemie konzipierte grösste freiwillige Einkaufsdienst der Schweiz ist aufgrund der fortschreitenden Durchimpfung nicht mehr nötig: Das Projekt AMIGOS von Pro Senectute und der Migros läuft Ende Mai aus. Pro Senectute steht in allen Landesteilen weiterhin mit diversen Dienstleistungen zur Verfügung.

«Einkaufsdienst AMIGOS ist nicht mehr nötig» (PDF)

29. März 2021: Unterstützung bei der Anmeldung für die Covid-19-Impfung

Die elektronische Anmeldung für einen Impftermin bedeutet besonders für ältere Menschen mit geringer Affinität fürs Internet eine Hemmschwelle. Ihnen bietet die gemeinnützige Stiftung Pro Senectute Kanton Zürich jetzt aktive Unterstützung. Das Angebot richtet sich an alle impfwilligen Menschen über 60 Jahren, die sich nicht selber online anmelden oder die Hilfe Dritter nicht in Anspruch nehmen können.

«Unterstützungsangebot von Pro Senectute Kanton Zürich für die Anmeldung zur Covid-19-Impfung» (PDF)

4. Dezember 2020: Freiwillige – ein wichtiges Rückgrat unserer Gesellschaft

Sie sind die Gesichter von Vereinen und Organisationen. Mit ihrem Engagement tragen sie zu einer stabilen Gesellschaft und zur Entlastung des Staates bei: Freiwillige! Zum Internationalen Tag der Freiwilligen am 5. Dezember 2020 präsentiert Pro Senectute Kanton Zürich (PSZH) einen Umfrageauszug, der die besondere Erfüllung und Genugtuung widerspiegelt, die Freiwillige bei ihrer Arbeit erfahren.

«Umfrage 2020 von Pro Senectute Kanton Zürich zur Motivation für das freiwillige Engagement» (PDF)

1. Dezember 2020: Gemeinsam gegen die Einsamkeit eine Weihnachtsaktion von Pro Senectute Kanton Zürich

Weihnachten steht vor der Tür und gerade ältere Menschen blicken dem Fest der Liebe mit gemischten Gefühlen entgegen. Aufgrund der Corona-Situation ist die Feier im gewohnten Familienkreis eingeschränkt. Den Seniorinnen und Senioren droht die Gefahr von Einsamkeit besonders. Pro Senectute Kanton Zürich (PSZH) ruft deshalb gemeinsam mit Kindern eine Weihnachtsüberraschung ins Leben, um älteren Menschen eine Freude zu bereiten.

«Pro Senectute Kanton Zürich, Weihnachtsaktion 2020» (PDF)

1. Oktober 2020: Gemeinsam sind wir stark

Seniorinnen und Senioren sind für die Gesellschaft unverzichtbar: Sie tragen in vieler Hinsicht zu einer funktionierenden Gesellschaft und zum eingespielten Miteinander von Jung und Alt bei. Pro Senectute Kanton Zürich setzt sich für einen funktionierenden Generationendialog ein.

«Pro Senectute Kanton Zürich, Herbstsammlung 2020» (PDF)

28. Mai 2020: Ein positives Jahresergebnis 2019 in einem anspruchsvollen Umfeld

Der soziale und gesellschaftliche Wandel sowie die sich laufend verändernden Rahmenbedingungen verlangen von Pro Senectute Kanton Zürich Innovation und Flexibilität in der Leistungserbringung. Dass ihr dies gelingt, hat die Organisation im 2019 erneut bewiesen. Die Dienstleistungen der grössten kantonalen Stiftung in der Altersarbeit verzeichnen auch im Berichtsjahr 2019 eine wachsende Nachfrage. Die Komplexität und Themenvielfalt in den Beratungen haben weiter zugenommen. Pro Senectute Kanton Zürich schliesst 2019 mit einem erfreulichen Jahresergebnis ab und steht finanziell weiterhin auf einem soliden Fundament.

«Ein positives Jahresergebnis für Pro Senectute Kanton Zürich» (PDF)

22. November 2019: Neue Vorsitzende der Geschäftsleitung von Pro Senectute Kanton Zürich

Der Stiftungsrat von Pro Senectute Kanton Zürich hat Véronique Tischhauser-Ducrot zur neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung gewählt. Sie übernimmt die operative Leitung der Stiftung per 1. Juli 2020.

«Neue Vorsitzende der Geschäftsleitung von Pro Senectute Kanton Zürich» (PDF)

9. Oktober 2019: Senioren gehören umsorgt – nicht entsorgt

Sich im Alter abgeschoben, überflüssig oder gar vergessen zu fühlen, das wünscht sich niemand. Pro Senectute Kanton Zürich setzt sich dafür ein, dass ein selbstbestimmtes Altern in Würde für alle möglich ist – gestern, heute und morgen.

«Pro Senectute Kanton Zürich, Herbstsammlung 2019» (PDF)

29. Mai 2019: Ein solides Jahresergebnis für Pro Senectute Kanton Zürich

Pro Senectute Kanton Zürich blickt auf ein dynamisches, erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. 2018 war geprägt von der Entwicklung innovativer Projekte und Dienstleistungen. Mit dem neuen Mahlzeitenangebot «CasaGusto», der Dienstleistung «Büroassistenz», oder «DomiGym», dem neuen Bewegungsangebot zu Hause, ist es Pro Senectute Kanton Zürich gelungen, auf die aktuellen Bedürfnisse der älteren Bevölkerung optimal einzugehen. In der täglichen Unterstützung und Beratung der Kundinnen und Kunden standen Themen wie Finanzen, Vorsorge und Wohnsituation an vorderster Stelle. Auch die Freiwilligenarbeit spielt weiterhin eine tragende Rolle bei Pro Senectute Kanton Zürich.

«Ein solides Jahresergebnis für Pro Senectute Kanton Zürich» (PDF)

04. Oktober 2018: Hilflosigkeit im Alter muss nicht sein

Nach einem Unfall oder Sturz sind die meisten älteren Menschen auf Hilfe angewiesen. Als besonders schmerzvoll empfinden Seniorinnen und Senioren den Verlust ihrer Unabhängigkeit. Pro Senectute Kanton Zürich setzt sich mit der kostenlosen Sozialberatung und vielen weiteren Dienstleistungen dafür ein, dass ältere Menschen auch in schwierigen Lebenssituationen selbstbestimmt zuhause leben können und gibt im Alltag Halt und Sicherheit. Nur dank Spenden aus der Bevölkerung können diese Angebote weiterhin flächendeckend im ganzen Kanton Zürich angeboten werden.

«Pro Senectute Kanton Zürich, Herbstsammlung 2018» (PDF)

24. September 2018: CasaGusto: Feine Mahlzeiten innert 24 Stunden per Post nach Hause geliefert

Pro Senectute Kanton Zürich lanciert in Zusammenarbeit mit Bischofszell Nahrungsmittel AG und der Post ab 1. Oktober ein umfassendes Angebot an Mahlzeiten vom Frühstück bis zum Abendessen. Wer werktags bis 12 Uhr telefonisch oder online bestellt, erhält sein Essen bis spätestens 12 Uhr am nächsten Tag vom Pöstler an die Haustür geliefert.

«Feine Mahlzeiten innert 24 Stunden per Post nach Hause geliefert» (PDF)

 

Medienstelle

Pro Senectute Kanton Zürich
Monica Flückiger«Pro Senectute Kanton Zürich, Herbstsammlung 2019» PDF)
Abteilungsleiterein Marketing und Kommunikation
Forchstrasse 145
8032 Zürich
E-Mail monica.flueckiger(at)pszh.ch
Telefon 058 451 51 25
Mobil 079 657 32 77

© Pro Senectute Kanton Zürich 2021