Willkommen bei der Ortsvertretung Pfungen

Evi Fischer
Zelgli 3
8413 Neftenbach
Telefon 052 315 12 49
E-Mail evi.salhof(at)bluewin.ch
Aktuelle Corona-Bestimmungen: Für sämtliche Aktivitäten der Ortsvertretung in Innenräumen gilt die Zertifikats- und Maskenpflicht. Neu gelten nur noch Zertifikate von geimpften oder genesenen Personen.
Wo das Maske tragen nicht möglich ist, gilt eine zusätzliche Testpflicht (2G+). Ausnahmen gelten für Personen, deren doppelte Impfung, Boosterimpfung oder Genesung nicht länger als vier Monate zurückliegt.
Weitergehende Massnahmen von dem jeweiligen Veranstaltungsort (z. B. Restaurants für Mittagstische) sind ausserdem zu beachten. In Restaurants gilt zusätzlich eine Sitzpflicht.

Unsere Ortsvertretung

Unsere Ortsvertretung bietet unseren älteren Einwohnerinnen und Einwohnern zahlreiche Aktivitäten und Begegnungsmöglichkeiten.

So gratulieren unsere Freiwilligen der älteren Wohnbevölkerung zu hohen Geburtstagen. Einmal im Monat laden wir Sie zu einem geselligen Mittagstisch ein, an dem bestehende Kontakte gepflegt und neue geknüpft werden können. Für Bewegung sorgt das wöchentliche Turnen 60+ für Frauen und Männer. Zudem organisieren wir einen Tagesausflug im Mai sowie vier weitere Anlässe, z.B. Seniorennachmittage oder Besichtigungen. Diese Anlässe werden in der Dorfzeitung veröffentlicht.

Wir geben Ihnen gerne weitere Auskünfte – rufen Sie uns an.

Wenn Sie die Altersarbeit in der Gemeinde Pfungen unterstützen möchten, so freuen wir uns über Ihre Spende auf das Konto CH97 0070 0113 2019 1735 8 bei der ZKB zugunsten Pro Senectute Kanton Zürich, Ortsvertretung Pfungen.

Ihr regionales Dienstleistungscenter in Winterthur

Das Dienstleistungscenter Winterthur und Weinland von Pro Senectute Kanton Zürich ergänzt die lokalen Aktivitäten mit einem breitgefächerten Angebot an Dienstleistungen für die Förderung und den Erhalt der Lebensqualität. Bewegungs- und Bildungskurse tragen dazu bei, geistig und körperlich aktiv zu bleiben und wichtige soziale Kontakte zu pflegen. Dienstleistungen wie die kostenlose Sozialberatung, die individuelle Finanzhilfe oder der Treuhanddienst ermöglichen, länger selbstbestimmt zu Hause zu leben.