Betreuung von Wohnpartnerschaften: Bringen Sie Menschen zusammen.

Haben Sie Erfahrung in Beratung und Kommunikation? Verfügen Sie über ein gutes Gespür für Zwischenmenschliches, und suchen Sie eine herausfordernde neue Aufgabe? Als pensionierte Fachperson vermitteln Sie in unserem Projekt «Wohnen für Hilfe» geeignete Wohnpartnerschaften.

10_Betreuung-von-Wohnpartnerschaften_-Martin-Glauser_165556
Pro Senectute Kanton Zürich unterstützt Seniorinnen und Senioren, die freien Wohnraum an Studierende vergeben. Als Gegenleistung helfen die jüngeren Mitbewohnerinnen und Mitbewohner ihnen im Alltag aus: mit Unterstützung im Haushalt, im Garten, beim Einkaufen oder bei anderen anfallenden Arbeiten. Im Vordergrund stehen jedoch immer die persönliche Beziehung und der Austausch zwischen zwei Generationen.

Als wichtiges Bindeglied führen Sie interessierte ältere Menschen und Studierende zusammen und unterstützen die beiden Parteien während ihrer Wohnpartnerschaft.

Wir führen Sie sorgfältig in Ihre Tätigkeit ein und begleiten Sie während Ihres Engagements:

  • Persönliche Ansprechperson als Coach
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Freiwilligen
  • Kostenloses Weiterbildungsangebot

Unbenannt-1

Sind Sie daran interessiert, Menschen zusammenzubringen? Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!
Kontaktformular


Weitere Informationen rund um «Wohnen für Hilfe» finden Sie unter «Generationenübergreifende Wohnpartnerschaften»

Detaillierte Informationen «Wohnen für Hilfe» (PDF)

© Pro Senectute Kanton Zürich 2017